Der neue Kandidat?

Fünf Tage nach dem Rücktritt Hariris vom Posten des designierten Ministerpräsidenten hat Präsident Michel Aoun heute angekündigt, das Parlament werde nächste Woche nach einem Nachfolger für ihn suchen.

Nach beinahe elf Monaten ohne Regierung beginnt nächste Woche also ein neuer Anlauf. Aoun werde am Montag, den 26. Juli, eine Sitzung des Parlaments einberufen, um noch innerhalb des Tages einen neuen Kandidaten für diese Position zu finden. Ob dieser dann besser in der Lage sein wird, zu einer Lösung zu gelangen, darf bezweifelt werden.

Laut Verfassung muss der Ministerpräsident des Landes ein sunnitischer Muslim sein. Der Präsident ist ein maronitischer Christ und der Sprecher der Nationalversammlung ein Schiit. Damit wird seit Ende des Bürgerkrieges 1990 versucht, die konfessionellen Konflikte einzudämmen. Jedoch hat diese Praxis auch dazu geführt, dass die Führer dieser einzelnen Gruppen de facto zusammen arbeiten, um sich am Land und seiner Bevölkerung zu bereichern.

Derzeit gibt es wohl drei aussichtsreiche Kandidaten für diesen Posten, wobei Najib Mikati als Favorit gehandelt wird. Er ist ein sunnitischer Geschäftsmann und baute in den 80er Jahren, gemeinsam mit seinem Bruder, die Firma Investcom auf, welche er später für 5,5 Milliarden Dollar verkaufen konnte. 2015 schätzte Forbes ihn als reichsten Menschen des Libanon ein. Derzeit ist er Abgeordneter seiner Heimatstadt Tripolis.

In der Vergangenheit hat er auch mit der Hizbollah zusammengearbeitet, welche ihn schon einmal als Ministerpräsidenten akzeptiert haben. Zudem gilt er als ein Freund des syrischen Machthabers Assad und stand immer für gute Beziehungen zum großen Nachbarstaat ein.

Der Druck auf die libanesischen Politiker, eine neue Regierung zu bilden, steigt derzeit von allen Seiten. Allerdings ist dieser bereits seit einiger Zeit sehr groß, ohne erkennbare Erfolge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s