Neue Autokratien

Zumindest in den westlichen Staaten neigt sich die Hochphase der Pandemie ihrem Ende entgegen. Die Geschäfte dürfen wieder öffnen, geimpfte Menschen haben deutlich weniger Angst, sich bei anderen anzustecken. Doch jetzt beginnt eine neue Phase der globalen Politik, und sie wird uns allen sehr viel abverlangen. Während nämlich die unmittelbare Gefahr eines unkontrollierbaren Verlaufs der… Weiterlesen Neue Autokratien

Unruhen in Jerusalem

Gegen Ende des Ramadan ist es in den vergangenen Tagen wiederholt zu Ausschreitungen in Ostjerusalem gekommen. Neben lokalen Versäumnissen der Behörden haben auch längerfristige und umfangreichere Entwicklungen zur aktuellen Eskalation beigetragen. Zunächst einmal steht einem friedlichen Zusammenleben der verschiedenen Religionen der Stadt natürlich die grunsätzlichen politischen Konstellationen entgegen. Insbesondere in Ostjerusalem haben die Palästinenser mit… Weiterlesen Unruhen in Jerusalem

Der vergessene Kontinent heute

In dem aufkommenden Kalten Krieg zwischen den USA und China wird Südamerika wohl wieder eine größere Rolle spielen als zuletzt. Die westlichen Länder haben mehrere Ansätze getestet, einige der Staaten zu strategischen Partnern zu machen. So hatte Trump während seiner Amtszeit die Idee vorgebracht, Brasilien in die NATO aufzunehmen. Der Vorschlag fand jedoch keinen allzu… Weiterlesen Der vergessene Kontinent heute

Der vergessene Kontinent

Südamerika war schon immer irgendwie Abseits des Geschehens. Die großen Fragen der Weltpolitik wurden selten in den Staaten Lateinamerikas beantwortet, und auch heute ist noch unklar, inwiefern sich dies mal ändern könnte. Die alten Hochkulturen des präkolumbianischen Amerikas, mit ihren heute noch bekannten Reichen der Mayas, Atzteken oder Inkas, waren nicht involviert in die Auseinandersetzungen… Weiterlesen Der vergessene Kontinent

Ein Land zerbricht

Großbritannien durchlebt gerade eine Zeit des Umbruchs, und noch ist längst nicht sicher, ob der Staat als solcher bestehen bleibt. Bereits 2014 wurde in Schottland ein Referendum abgehalten, bezüglich der Zugehörigkeit des Landes zum Vereinigten Königsreich. Relativ eindeutig ging die Wahl zugunsten des Remain Lagers aus, jedoch war die hohe Zustimmungsrate für einen Austritt unter… Weiterlesen Ein Land zerbricht

USA, China, Russland

Die Konfliktlinien zwischen Russland und China sind vielfältig und mitunter schon sehr alt. Als die USA in den 70er Jahren diese Linien zwischen China und der Sowjetunion auszuspielen verstanden, befanden sich die beiden asiatischen Mächte am Rande eines Krieges, in dem es vor allem um Grenzstreitigkeiten am Ussuri ging. Auch wenn die meisten dieser vielfältigen… Weiterlesen USA, China, Russland

USA und Russland

Die Beziehungen zwischen den USA und Russland waren nicht sehr gut seit Ende der Sowjetunion. Statt einer Annäherung der beiden Großmächte ist die beiderseitige Haltung von Konfrontationen geprägt, ein Umstand, welcher insbesondere einer dritten Macht zugute kommt. Das Dreiecksverhältnis zwischen Russland, USA und China hat vor ziemlich genau einem halben Jahrhundert einen erheblichen Wandel erfahren.… Weiterlesen USA und Russland

Gegen Europa – Für die Freiheit?

Als der Nationalismus als Ideologie im 19. Jahrhundert an Bedeutung gewann, verstanden sich viele ihrer Vertreter als Kämpfer für die Freiheit. Die Ausgangslage war das aristokratisch geprägte Europa der Erbmonarchien, verbunden mit den Resten der Feudalherrschaft und dem Siegeszug des Kapitalismus. Die Aristokraten waren dabei nicht übermäßig stark an ihre Nation oder das Volk gebunden.… Weiterlesen Gegen Europa – Für die Freiheit?

Der Dexit wird zum Thema

Debatten um den Ausstieg aus der EU oder zumindest der Euro-Zone begleiten uns bereits seit einem guten Jahrzehnt. Der Grexit war die erste Möglichkeit, welche angesichts der horrenden Schulden Griechenlands in Betracht gezogen wurde, damals jedoch mit viel Geld und viel Druck verhindert. Der Brexit verlief sehr viel turbulenter, wurde schließlich ja auch umgesetzt und… Weiterlesen Der Dexit wird zum Thema

Krise in Frankreich

Die politische Situation in Frankreich ist schon seit längerem angespannt, die Präsidenten sind unbeliebt und wirken häufig hilflos, das Militär steht in Afrika und kämpft vermeintlich hoffnungslose Gefechte aus, und im Innern schwächelt die Wirtschaft, während immer mehr Bürger des Landes sich abwenden vom Staat. Die Coronakrise hat die Lage, wie überall sonst, nochmal verschärft… Weiterlesen Krise in Frankreich